Tipps / Schwarzkümmel in der Kosmetologie

E806654aa1d7598cb29ed50808954095

Schwarzkümmel in der Kosmetologie

Das Schwarzkümmelöl ist eines der wenigen Öle, das für fettige Haut perfekt geeignet ist und Akne, sowie erweiterte und verstopfte Poren entfernt. Es hilft bei Pilzinfektionen, Allergien und verschiedenen Hauterkrankungen: Dermatitis, Ekzem, Psoriasis, Flechte, Warzen. In diesen Fällen streicht man damit den betroffenen Hautbereich ein. Dieses Öl kann in verschiedenen Proportionen mit Leinsamen-, Sesam- oder Zedernöl vermischt werden.

Für die Behandlung der betroffenen Hautstellen soll das Schwarzkümmelöl nicht nur äußerlich verwendet, sondern auch eingenommen werden: ein Teelöffel zweimal am Tag 30-40 Min. vor dem Essen.

Rezepte:

1. Für die Verminderung fettiger Haut wird eine Mischung aus 1TL Schwarzkümmelöl und 1EL Traubenkernöl gemacht. Man soll die Haut mit dieser Maske eincremen und diese dann 40 Minuten einwirken lassen, hiernach soll sie einfach mit kühlem Wasser abgewaschen werden.

2. Man nimmt ½ EL kosmetischen Tons (Weiß-, Blau- oder Grünton) und verdünnt ihn mit kühlem Wasser zu einer homogenen Maske, dann fügt man 1 TL Schwarzkümmelöl hinzu. Es wird auf das Gesicht für 15 Min. aufgetragen und danach abgewaschen. Diese Maske soll nicht häufiger als 2 Mal pro Woche angewandt werden.

Bei Akne sollen diese stellenweise eingeölt werden. Das Öl kann auch zur Creme hinzugefügt werden (für einen Einzelteil je 1-2 Tropfen Schwarzkümmelöl).

Das Schwarzkümmelöl kann zu beliebigen Cremen für fettige Haut gegeben werden.

Für Pflege der Problemhaut oder empfindlicher Haut wird eine Mischung aus 1 EL Olivenöl und ½ TL Schwarzkümmelöl gemacht, die auf das Gesicht für eine Stunde aufgetragen und danach abgewaschen werden soll.

Ein gutes Mittel gegen Zellulitis und Hautschlaffheit ist ein Säckchen fürs Baden. Man näht ein Säckchen aus Gaze, füllt es mit Haferflocken, gibt 1 EL Schwarzkümmelöl, ½ TL (10-15 Tropfen) Zedernöl und ein paar Tropfen ätherischen Öls (Rosmarinöl oder Tannenöl) dazu. Beim regelmäßigen Verwenden dieses Säckchens wird die Haut straff, glatt, elastisch und zart.

Für den Haarwuchs kann eine Haarmaske aus Schwarzkümmel- und Jojobaöl benutzt werden. Sie sollte 30 Minuten einmassiert und danach abgespült werden.